Besuch im Kindergarten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Immer wieder kommt es zu Zwischenfällen im Zusammenhang mit Hunden.
Oft sind diese Situationen jedoch nur das Ergebnis von grundlegenden Missverständnissen zwischen Mensch und Hund! Und das muss nicht sein!

 

 

 

 

 

 

 

Ziel der Stunde:

 

-           

 

-         -  Sicheres Verhalten und damit Vermeidung von Unfällen bei der Begegnung mit einem Hund

 

-         -   Angstabbau bei den Kindern

 

-         -   Verständnis für das Lebewesen Hund und seine Körpersprache

 

 

 

 

 

Inhalt des Unterrichts:

 

In der Schulung tauchen die Kinder in die Welt der Hunde ein. Sie entdecken die vielfältige Kommunikation der Hunde, erfahren von den Regeln zum friedlichen Zusammenleben und lernen dabei fast nebenbei, wie sie selbst Unfälle mit Hunden vermeiden können.

 

Der bewegliche Holzhund hilft den Kindern, die Körpersprache von Hunden zu erkennen.

 

Mit Hilfe von Emma werden den Kindern die Grundregeln im richtigen Verhalten gegenüber einem Hund gezeigt.

 

 

 

Für Kinder spielen Hunde eine ganz besondere Rolle: Im Umgang mit ihnen lernen sie Verantwortung, Fürsorge, Freundschaft und Rücksichtnahme. Aber das richtige Verhalten im Umgang mit dem Hund will gelernt sein, um problematische Situationen zu vermeiden.